THIS iS TRIATHLON

1 Serie, 10 Destinationen, 1000 Geschichten.

Der TRI Circuit ist die offizielle Triathlon-Breitensportserie der Schweiz.

Sei dabei und teile mit uns deine Erlebnisse und Emotionen!

 

Auf der Website findest du alle Infos zur Serie inkl. der Jahreswertungen und wie du dich als Teil der Community engagieren kannst.  #swisstricircuit



Promo video TRI Circuit 2018


NEWS

Tri Circuit Nottwil: Thomas Huwiler und Nicole Hecht holen sich den Tagessieg

Mit einer starken Laufleistung überholt Thomas Huwiler die Konkurrenz und gewinnt bei den Männern. Bei den Frauen dominiert Nicole Hecht über alle 3 Disziplinen

 

Eine Woche nach dem Triathlon Uri starteten die Athleten in Nottwil am Sempachersee Triathlon über die Shortdistanz. Anders als in Uri wurde das Rennen mittels Rollingstart eröffnet, wobei alle 15 Sekunden ein Athlet ins Wasser sprang. Beim 23.0 Grad warmen Wasser stellte sich dabei die Frage nach dem Neopren nicht.

mehr lesen

Preview TRI Circuit Nottwil 2018

Der 13. CKW Sempachersee Triathlon bildet traditionsgemäss den Abschluss der ersten Wettkampfperiode des TRI Circuits vor der Sommerpause. Bei Einsteigern und Leistungssportlern gleichermassen beliebt, werden wir nochmals volle Action miterleben können, bevor der Circuit am 4./5. August in Nyon weitergeht.

 

Beliebter Intervallstart – bewährte Strecke

Die beiden Rennen der TRI Circuit Experience (0.5k m Schwimmen, 20 km Velofahren, 5 km Laufen) und TRI Circuit Competition (0.75 km Schwimmen, 20 km Velofahren, 5 km Laufen) sind nahezu identisch, sprechen aber eine unterschiedliche Zielgruppe an. Leistungsorientierte AthletInnen starten in der Competition-Kategoire und partizipieren damit in der TRI Circuit Jahreswertung.

Bei beiden Rennen wird in einem Intervall gestartet: In der Experience-Kategorie jeweils zu zweit, in der Competition als Einzelstart. Dies sorgt für ein angenehmes Schwimmen ohne Gerangel und Schläge. Die Velostrecke ist identisch zur Version vom letzten Jahr, die nicht mehr um den See führt, aber dafür einige selektive Höhenmeter einbindet und sich bewährt hat. Das Laufen findet rund um das Paraplegiker-Zentrum statt und endet eindrücklich im Leichtathletikstadion.

Das Programm in Nottwil wird ergänzt mit Startmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sowie einem Duathlonrennen der Eisenhorn Swiss Duathlon-Serie. Als Neuerung werden beim Duathlon neu sechs verschiedene Kategorien für Frauen und Männer geführt.

mehr lesen

Uri Triathlon: Gabriel Perez de la Sota und Brigitte McMahon gewinnen über die Standarddistanz

Gabriel Perez de la Sota übernahm in Seedorf UR nach der ersten Radrunde die Führung, Brigitte McMahon gewann mit Bestzeiten über alle Disziplinen. 

 

Bei wunderbaren Temperaturen traten die Athleten in der Competition-Kategorie zum vierten Rennen des Tri Circuit über die Standarddistanz in Seedorf UR an. Bei den Männern waren die Wettkämpfe bis dahin eine ausgeglichenen Angelegenheit. Ganz anders bei den Frauen, wo sich vor allem Brigitte McMahon (Baar/tri team zugerland) und Lina Miglar (Wallisellen/TG Hütten) in den ersten Rennen abwechselten.

mehr lesen

Preview Uri Triathlon 2018

Wunderschöner Sommertag. Eindrückliche Landschaft. Schnelle und sichere Strecke. Dies sind die wichtigsten Zutaten für einen süssen Triathlontag am 1. Juli 2018 in Seedorf beim nächsten Halt der TRI Circuit Serie.

 

Neu kein Windschattenfahren

Der Uri Triathlon versuchte 2017 das erste Windschattenrennen in der Deutschschweiz zu etablieren, ist nun aber wieder auf das übliche Windschattenverbot zurückgekehrt. Drafting-Rennen haben zwar unbestritten ihre Fans und werten auch das Schwimmen auf, die zusätzlichen Regeln haben jedoch viele AthletInnen vom Start am schönen Urnersee abgehalten.

Bei allen Altersklassen-Rennen ist Drafting neu verboten. Dazu gehören der Eisenhorn Swiss Duathlon, die Schülerrennen (TRI Circuit School), der Volkstriathlon (TRI Circuit Experience), das Staffelrennen (TRI Circuit Team) und der Wettkampf über die olympische Distanz (TRI Circuit Competition). Drafting ist ausschliesslich bei den Elitekategorien der National und Youth League erlaubt.

mehr lesen

Facebook