Bettina Steiger

Bettina Steiger

 

Alterskategorie: 35-44

Wohnort:            Maisprach

Club:                  LC Basel

 

Wie ist der Walliseller Triathlon für Dich gelaufen?

 

 

Mein Ziel für meinen ersten Circuit Triathlon und mein 4. Triathlon überhaupt, war ein gutes schnelles Training zu absolvieren, die Wechsel zu verbessern und beim Schwimmen meinen Rhythmus zu finden. Ich startete voll aus meinem Trainingsalltag. Das Schwimmen war aufgrund der vielen Schwimmerinnen mit verschiedenen Leistungsniveaus challenging. Beim anschliessenden bike lief es sehr gut und die Steigungen kamen mir entgegen. So konnte ich die verlorene Zeit vom Schwimmen etwas wett machen. Die Rennstrecke ist halt einfach eine Rennstrecke, ein Kampf gegen sich selbst und immer dranbleiben.

 

Was fasziniert Dich am Triathlon ?

 

Unsere beiden Jungs gehen jetzt zur Schule und ich habe wieder mehr Zeit. Ich habe das Glück, mich zwischen einer Teilzeitstelle und noch einmal richtig Sport entscheiden zu könne :)  Drei Sportarten miteinander zu handeln ist eine Herausforderung, die ich bisher nicht kannte. Durch meinen Coach Mathias Hecht und das Team ist das unglaublich spannend und motivierend. Ich hatte immer Projekte in meinem Leben und der Triathlon ist nun ein solches Projekt geworden. Nachdem ich 25 Jahre Leistungssport (Bergläufe, Marathon und OL) gemacht habe, hänge ich nun zum Schluss noch etwas Triathlon an.

 

Was sind deine nächsten Ziele?

 

HIM, IM und natürlich Circuit Triathlons ;). Und über allem steht als Ziel ein guter Wettkampf auf Hawaii.

 

Vielen Dank für das Interview!