· 

Grosse Emotionen am Swiss Triathlon Forum

Eine tolle Stimmung und viele glückliche Gesichter beim ersten Swiss Triathlon Forum 2019 im Haus des Sports in Ittigen bei Bern.

Der Nachmittag begann mit drei inspirierenden Vorträgen zum Thema "An und über die eigenen Grenzen gehen". Den Anfang machte Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis, der über seine Expedition an den Baikalsees berichtete, an der er an seine eigenen Grenzen kam. Es folgte der zweifache Ironman Zürich Gewinner Jan van Berkel. Jan berichtete aus dem Leben eines Triathlonprofis und über die Grenzen, die er im Laufe seiner Karriere kennengelernt hat und verschieben konnte. Den Abschluss machte Philipp Bosshard, der sich nach einem Arbeitsunfall zurück ins Leben kämpfte und bei der Challenge Davos seinen ersten olympischen Triathlon absolvierte. Sein Weg und seine inspirierte Persönlichkeit bewegte das Publikum und mit Standing Ovations wurde der erste Programmteil des Tages beendet. 

Nach einem Apero und Austausch mit den Referenten folgte der zweite Programmpunkt des Tages - die Triathlon Award Zeremonie 2019. Moderiert wurde dieser Teil, wie bereits der Nachmittag von Franco Marvulli, Olympiamedaillengewinner Rad Bahn und Speaker von vielen Lauf- und Triathlonveranstaltungen in der Schweiz. Zunächst wurden die Siegerinnen und Sieger der Youth und National League geehrt und mit Preisen von den Swiss Triathlon Partnern Temposport und Ford ausgezeichnet. Es folgte die Siegerehrung für die Gesamtsieger der TRI Circuit Serie 2019. Die drei ersten Athleten jeder Alterskategorie erhielten neben einem Pokal attraktive Preise von den TRI Circuit Partnern Eitzinger, Ford und Ultrasun.  

Den Abschluss machten die Swiss Triathlon Awards 2019. Hier wurde der der Youth Development Award vergeben sowie der Coach des Jahrs, die Juniorin und Junior des Jahres sowie der Triathlet und die Triathletin des Jahres gekürt. Zu den Schweizer Triathleten des Jahres 2019 wurden Julie Derron und Philipp Koutny gewählt. Julie Derron hatte die Goldmedaille an der Sprint Triathlon Europameisterschaft in Kazan gewonnen und im chinesischen Weihai den ersten Weltcupsieg gefeiert. Philipp Koutny sorgte nach dem 5. Platz an der Ironman EM in Frankfurt mit Rang acht an der Ironman WM für die beste Schweizer Klassierung auf Hawaii. 

 

Mit dem Swiss Triathlon Forum 2019 fand der TRI Circuit 2019 seinen Abschluss. Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten eine tolle Weihnachtszeit und freuen uns auf die Olympia Saison 2020. 

 

ÜBERSICHT TRIATHLON AWARDS 2019 

 

 Gesamtsieger National League 

  • Frauen: Alissa König
  • Männer: Florin Salvisberg

Gesamtsieger TRI Circuit 

Die TRI Circuit Gesamtrangliste 2019 findet Ihr hier.

 

TRI Circuit Auszeichnungen 2019

  • TRI Circuit Vielstarterpreis: Carole Perrot
  • TRI Circuit Foto des Jahres: Rachel Doell
  • Volunteers of the year: Werner Junker und Magnus Kocherhans 
  • Auszeichnung für Schiedsrichter: Thomas Klingler

Swiss Triathlon Awards 2019 

  • Coach des Jahres: Pirmin Christen (Trainer von Nora Gmür)
  • Youth Development Award: Andreas Wiesendanger (Präsident Impuls Triathlon Club Bülach)
  • Juniorin des Jahres: Nora Gmür
  • Junior des Jahres: Luca Luberti
  • Triathletin des Jahres: Julie Derron
  • Triathlet des Jahres: Philipp Koutny

Live Bilder auf Facebook und Instagram

Fotos Marianne Räss