THIS iS TRIATHLON

1 Serie, 10 Destinationen, 1000 Geschichten.

Der TRI Circuit ist die offizielle Triathlon-Breitensportserie der Schweiz.

Sei dabei und teile mit uns Deine Erlebnisse und Emotionen!

 

Auf der Website findest Du alle Infos zur Serie inkl. der Jahreswertungen und wie Du Dich als Teil der Community engagieren kannst.  #swisstricircuit



NEWS

Preview TRI Circuit Uster

30 Jahre Uster Triathlon – mehr als ein Grund zum Feiern

 

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und auch die Tri Circuit Saison dauert nicht mehr allzu lange. Im September stehen noch vier Events, verteilt auf zwei Wochenenden an. Vorerst begrüssen wir euch aber am 24. und 25. August 2019 zum Internationaler Uster Triathlon. Zwischen der ersten Austragung des Uster Triathlons, im Jahr 1988, und der diesjährigen Durchführung liegen dreissig Ausführungen. Wahrlich ein Grund zu feiern. Und auf viele weitere Triathlons in Uster.

 

SUP Race und ein bisschen Fasnacht im Spätsommer als Jubiläumsformate

Das OK des Internationalen Uster Triathlons hat sich zum 30-Jahr-Jubiläum ein paar Besonderheiten ausgedacht. So findet in diesem Jahr zum ersten Mal das SUP Race statt. Im Rahmen der SUP Tour Schweiz messen sich ambitionierte Athletinnen und Athleten auf einer 6 Kilometer langen Strecke auf dem Greifensee und holen sich so Ihre Punkte für die Gesamtwertung der Schweizer SUP Tour. Freizeitsportler und Anfänger paddeln im FUN Race auf einer 1,5 Kilometer langen Strecke. Und auch die beliebte Seeüberquerung findet in diesem Jahr wieder statt. Wer die 1,5 Kilometer lange Strecke schwimmend zurücklegt, darf sich über jede Menge Spass freuen: Dieses Jahr wird nicht nur die grösste Gruppe mit einem Preis belohnt, nein, es gibt auch einen Preis für das originellste Outfit.

 

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Triathlon

Traditionell finden in Uster am Sonntag dann die Triathlon-Wettkämpfe statt. Vom Schüler Triathlon über den Sprint Triathlon und die olympische Distanz bis hin zur Mittelstrecke, die dieses Jahr zum ersten Mal ausgetragen wird, ist für Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen etwas dabei. Wer lieber gemeinsam als alleine teilnimmt, startet im Team am Sprint Triathlon oder über die Olympische Distanz.

mehr lesen

TRI Circuit Podcast: Yannick Grivel

Yannick Grivel, OK Präsident von Triathlon de Nyon, einem der grössten Triathlons der Schweiz ist zu Gast im TRI Circuit Podcast! Zu diesem Anlass ist der Tri Circuit Podcast zum ersten mal auf Französisch. Das Interview mit Yannick führt David Hauss, ehemaliger französischer Profi-Triathlet und Olympia-Vierter von London.Yannick erzählt in den nächsten Minuten von seinem sportlichen Background, seiner Arbeit als OK Präsident, seine Passion für den Triathlon und vieles mehr.

mehr lesen

Ein wahres Triathlon-Fest: Der TRI Circuit in Nyon

Der TRI Circuit in Nyon ist bereits wieder Geschichte. Für diese Saison zumindest. An der 31. Austragung haben an zwei Tagen insgesamt mehr als 3000 Athletinnen und Athleten teilgenommen. Darunter auch die 455 Athletinnen und Athleten, die heute über die olympische Distanz gestartet sind. Die Sieger des Tages heissen Pascale Rebsamen bei den Damen und Felippe Marmo Santons bei den Herren.

 

Der Triathlon de Nyon ist wahrlich das grösste Rennen der TRI Circuit Serie. Jedes Jahr stehen Triathletinnen und Triathleten aus der ganzen Schweiz, aber auch aus dem benachbarten Ausland am Start. Das sommerlich warme Wetter verwöhnte die Sportlerinnen und Sportler und das Publikum heute beinahe den ganzen Tag. Selbst der kurze aber heftige Regen am späteren Nachmittag konnte dem gut organisierten Rennen nichts anhaben.

 

Auf der Olympischen Distanz sind heute im Strandbad «Piscine de Colovray» 455 Athletinnen und Athleten gestartet. Den Sieg bei den Damen sichert sich Pascale Rebsamen vom TG Hütten, nach 2:24.38,6 Stunden. Bei den Herren gewinnt Felippe Marmo Santos nach 2:03.47,5 Stunden.

mehr lesen

Preview TRI Circuit Nyon

Am Wochenende kamen die Schweizer Triathletinnen und Triathleten in Seedorf zum Uri Triathlon zusammen. 189 km Luftlinie südwestlich von Seedorf steigt am Wochenende bereits die nächste TRI Circuit Party. Das grösste Rennen der Serie der „Triathlon de Nyon“ findet zum 31mal statt. Weit über 2000 TeilnehmerInnen werden am Wochenende in Nyon erwartet. Das jedes Jahr so viele SportlerInnen nach Nyon pilgern verwundert kaum, denn am Ufer des Genfer Sees bieten die Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm für Gross & Klein. Neu in diesem Jahr ist ein Aquathlon am Samstagabend. Weitere Punkte für die TRI Circuit Gesamtwertung werden am Sonntag über die olympische Distanz vergeben. Zudem ist die National League in Nyon zu Gast.

 

Die Strecken

Mittelpunkt der Veranstaltung ist das Stadion in Nyon. Hier ist auch die Wechselzone angesiedelt. Der Schwimmstart findet im Strandbad „Piscine de Colovray“ statt. Zunächst sind zwei Runden á 750m zu schwimmen. Nach dem Wechsel geht es auf die Velorunde. Nach 1,5 leicht abfallenden Kilometern geht es für 4 km stetig bergauf. So hat man nach 5,5km den höchsten Punkt des 10,7 Kilometer langen Rundkurses erreicht und darf sich auf die zweite Hälfte der Strecke freuen, die wieder bergab Richtung See führt. Es sind 4 Velorunden zu fahren. Zum Abschluss muss die 5 Kilometer lange Laufrunde zweimal absolviert werden. Ähnlich wie die Velorunde geht es auf der ersten Hälfte bergan und auf der zweiten Hälfte bergab.

mehr lesen

Facebook