Die Serie

Der TRI Circuit ist die nationale Triathlonserie für den Breitensport. Sie besteht aus 11 Events in allen Landesteilen. 

Kategorien

Der TRI Circuit offeriert vier Hauptkategorien, die alle Bedürfnisse der TriathletInnen abdecken. Je nach Event gibt es Unterkategorien mit verschiedenen Distanzen. Zudem erfolgt eine Unterteilung in Altersklassen (Age Groups).   

Leistungsorientiert


Für ambitionierte Altersklassen-Athleten

  

Lizenzpflicht

 

Jahreswertung der ganzen Saison mit attraktiven Preisen


Kategorien:

AK F18-34 / M18-34

AK F35-44 / M35-44

AK F45-54 / M45-54

AK F55-64 / M55-64

AK F65+ / M65+


Erlebnisorientiert


Für Einsteiger &
Breitensport-Athleten

 

Lizenzfrei

 

Auszeichnungen für Vielstartende


Kategorien:

AK F16-34 / M16-34

AK F35-44 / M35-44

AK F45-54 / M45-54

AK F55-64 / M55-64

AK F65+ / M65+


Teamorientiert


Als Staffel Triathlonluft
schnuppern oder sich mit Firmen, Clubs etc. messen!  

Lizenzfrei

 

Keine Jahreswertung. Der Spass steht im Vordergrund. 

 

Kategorien:

offen
ab Jahrgang 2005


Zukunftsorientiert


Für Kinder und Jugendliche die bei einem Plausch- Triathlon mitmachen wollen.

Lizenzfrei

 

Auszeichnungen für Vielstartende

 

Kategorien:

Schüler 8-9 Jahre

Schüler 10-11 Jahre 

Schüler 12-13 Jahre 

Schüler 14-15 Jahre 

Jugend 16-17 Jahre 



Jahreswertung

Athletinnen und Athleten können sich über die ganze Saison hinweg in einer Gesamtwertung in der Kategorie TRI Circuit Competition messen. 

Preise

Diese Jahr werden Preise im Gesamtwert von CHF 20'000 vergeben. In allen fünf Hauptkategorien (AK 18-34, AK 35-44, AK 45-54, AK 55-64, AK 65+) erhalten die ersten 3 Damen und Herren der Jahreswertung Preise.


Zur Jahreswertung gehören

  Datum Distanzen PE
Wallisellen

4./5.04.2020

0,6 / 15 / 4

1
Zug 13./14.06.2020 1,5 / 40 / 10 2
Spiez 27.06.2020

0,5 / 20 / 5
1,5 / 40 / 10

1

2

Nottwil 05.06.2020 0,5 / 20 / 5
Uster 18./19.2020 1,9 / 90 / 21
1,5 / 40 / 10
3
2
Nyon 8./9.08.2020 1,5 / 42,5 / 10,2 2
Uri 16.08.2020 1,5 / 37 / 10
Davos 28./29.08.2020 1,5 / 28 / 10

2

Locarno 5./6. 09 2020

1,9 / 90 / 21

1,5 / 40 / 10

3

2

Yverdon 6.09.2020 1,5 / 37,5 drafting / 10,5

2

Murten 12.09.2020 1,5 / 44 / 10 2

Die Siegerin und der Sieger aller Altersklassen in einem TRI Circuit Competition Rennen erhalten je 1000 Punkte, alle übrigen anteilsmässig Punkte gemäss ihrer persönlichen Zeit. Diese Punktzahl entspricht einer Punkteeinheit (PE). Sie wird je nach Streckenlänge einfach (Short, 1 PE), doppelt (Olympisch, 2 PE) oder dreifach (Mitteldistanz, 3 PE) in die Wertung aufgenommen. 


Die sieben besten PE werden für die Jahresrangliste addiert (z. B. drei Olympische Distanzen und ein Short). Bei Punktegleichheit gilt in erster Priorität das bessere Streichresultat, in zweiter Priorität die höhere Anzahl der besseren Platzierungen. Das Punktesystem bleibt im Vergleich zum Vorjahr somit identisch.

Mitglieder der Triathlon-Nationalkaders können zwar weiterhin sehr gerne in TRI Circuit Rennen starten, jedoch werden ihre Resultate nicht für die Punkte berücksichtigt. Ebenso sollen die Podien und Preise ausschliesslich für Age Grouper vorbehalten sein (ausgenommen eine Overall-Tageswertung). 


Reglemente

Bei den TRI Circuit Veranstaltungen gelten die Reglemente von Swiss Triathlon. Die aktuellen Bestimmungen können hier heruntergeladen werden: Wettkampfreglement, Lizenzbestimmungen, Anti-Doping

 

Die Schweizer Meisterschaften werden von Swiss Triathlon vergeben. Die Zulassungskriterien finden sich ebenfalls unter dem obigen Link.  

Eine Jahreslizenz von Swiss Triathlon kann hier beantragt werden.


Vision

„Wir wollen herausfinden, was sich im Triathlon in der Schweiz alles bewegen lässt!“

Die meisten Veranstaltungen des Circuit haben eine lange Tradition und sind für sich betrachtet erfolgreich. Die Serie als Ganzes konnte bisher ihr Potenzial noch nicht ausschöpfen. Die Teilnehmerzahlen wuchsen nur langsam und es fehlt ein Titelsponsor. Zusammen mit unseren Partnern haben wir Lust darauf, unseren attraktiven Ausdauersport weiter zu entwickeln. 

 

„Triathlon ist vielseitig –  und dies sollen auch die Events in der Schweiz sein.“ 

Für die Gewinnung von Sponsoren werden wir weiter an einem einheitlichen Auftritt der Serie arbeiten müssen. Langweiliger Einheitsbrei ist jedoch nicht in unserem Interesse und auch nicht in jenem der Partner sowie Athleten und Athletinnen. Der Charakter der einzelnen Veranstaltungen soll gestärkt werden. 

  

„Fokus Breitensport - aber im Sinne des Triathlonsports insgesamt." 

Der TRI Circuit ist die Serie für den Breitensport. Viele Fragen der weiteren Entwicklung wie die Erschliessung neuer Finanzierungsquellen, die Umsetzung von Qualitätsverbesserungen und der Kommunikation mit Anspruchsgruppen lassen sich jedoch in Abstimmung mit den Aktivitäten im Nachwuchsbereich und dem Elitesport besser angehen. Wir arbeiten daher mit Swiss Triathlon zusammen und wollen auch den direkten Kontakt mit den Triathlonclubs suchen. 

 

„TRI Circuit steht für eine kontinuierliche Weiterentwicklung." 

Mit neuen Kommunikationsmitteln (eigene Webseite für die Serie, regelmässige Videoproduktionen und Nutzung von Social Media zur Aktivierung der Community), neuer Infrastruktur (Gestaltung des Zieleinlaufs), neuen Wettkämfen (Uri, Davos) und besserem Support der Veranstalter konnten wir bereits 2017 positive Akzente setzen. 2018 und 2019 folgen weitere Neuerungen. Engagierte Personen und Organisation sind eingeladen, diesen Prozess zu unterstützen.