Die Serie

Der TRI Circuit ist die nationale Triathlonserie für den Breitensport im Auftrag von Swiss Triathlon. Sie besteht aus 10 Events in allen Landesteilen, beginnend in Wallisellen im April und mit grossem Abschlussfest in Davos im September. Vier Kategorien mit diversen Altersklassen decken alle Wünsche der Triathletinnen und Triathleten ab. 

Auf den Unterseiten findest du Informationen zu den Zielen, den Partnern, der Kategorien und Jahreswertungen, der Wertschätzung für Vielstartende sowie zu den relevanten Reglementen


Vision

„Wir wollen herausfinden, was sich im Triathlon in der Schweiz alles bewegen lässt!“

Die meisten der Veranstaltungen des Circuit haben eine lange Tradition und sind für sich betrachtet erfolgreich. Die Serie als Ganzes konnte bisher ihr Potenzial noch nicht ausschöpfen. Die Teilnehmerzahlen wuchsen nur langsam und es fehlt ein Titelsponsor. Zusammen mit unseren Partnern haben wir Lust darauf, unseren attraktiven Ausdauersport weiter zu entwickeln. 

 

„Triathlon ist vielseitig –  und dies sollen auch die Events in der Schweiz sein.“ 

Für die Gewinnung von Sponsoren werden wir weiter an einem einheitlichen Auftritt der Serie arbeiten müssen. Langweiliger Einheitsbrei ist jedoch nicht in unserem Interesse und auch nicht in jenem der Partner sowie Athleten und Athletinnen. Der Charakter der einzelnen Veranstaltungen soll gestärkt werden. 

  

„Fokus Breitensport - aber im Sinne des Triathlonsports insgesamt." 

Der TRI Circuit ist die Serie für den Breitensport. Viele Fragen der weiteren Entwicklung, wie die Erschliessung neuer Finanzierungsquellen, die Umsetzung von Qualitätsverbesserungen und der Kommunikation mit Anspruchsgruppen lassen sich jedoch in Abstimmung mit den Aktivitäten im Nachwuchsbereich und dem Elitesport besser angehen. Wir arbeiten daher mit Swiss Triathlon zusammen und wollen auch den direkten Kontakt mit den Triathlonclubs suchen. 

 

„TRI Circuit steht für eine kontinuierliche Weiterentwicklung." 

Mit neuen Kommunikationsmitteln (eigene Website für die Serie, regelmässigen Videoproduktionen und Nutzung von Social Media zur Aktivierung der Community), neuer Infrastruktur (Gestaltung des Zieleinlaufs), neuen Wettkämfen (Uri, Davos) und besserem Support der Veranstalter konnten wir bereits 2017 positive Akzente setzen. 2018 und 2019 folgen weitere Neuerungen. Engagierte Personen und Organisation sind eingeladen, diesen Prozess zu unterstützen.